Forced Showdown erscheint am 29. März auf Steam

von | Mrz 2, 2016

BetaDwarf, Imgur-Internet-Phänomen und Indie-Entwickler aus Dänemark, ist auf dem besten Weg ist, sein Deckbuilder-Rogue-lite Forced Showdown am 29. März 2016 auf Steam für Windows zu veröffentlichen. GENAU WIE ES IM VERGANGENEN MONAT ANGEKÜNDIGT WAR! Zeichen und Wunder, Marke dänisches Indie-Development.

Presskit: [youtube http://youtube.com/w/?v=XJy7u4_5Id4&feature=youtu.be]

Steffen Kabbelgard, ein beliebiger Mitarbeiter, als Sprecher auserkoren aufgrund seines guten Aussehens, sagt: “Nach dem großen Erfolg von Forced im Jahr 2013 hat uns der Enthusiasmus gepackt und wir haben damit begonnen, eine neue, andere Art von Forced-Spiel zu entwickeln. Zwei Jahre später sind wir nun auf den letzten Metern der Zielgeraden und können es kaum noch erwarten, den Spielern zu zeigen, was wir geschaffen haben! Und wir würden wirklich, wirklich gerne wieder mal schlafen.”

Über das Spiel:

Forced Showdown ist ein moderner Mix aus Top-Down/Twin-Stick-Action im Rogue-lite-Stil und strategischem Deckbuilding-Kartenspiel. Die Spieler übernehmen die Kontrolle über einen von vier Gladiatoren in einer Galaktischen Game Show, die vom Computer-simulierten Arena-Schiedsrichter (C-SAR) präsentiert wird. Das Ziel ist es, das Publikum für sich zu gewinnen und zum Liebling der Galaxis aufzusteigen. Es geht um alles oder nichts: Der Gewinner wird berühmt, der Verlierer von einem Titan verspeist.

Die Features:

  • 4 einzigartige Gladiatoren und Spielweisen
  • Jeder Champion hat eigene Waffen und Spezialfähigkeiten. Spieler entfalten das volle Potenzial, indem sie ihre Möglichkeiten mit Karten erweitern und verbessern.
  • Deckbuilding ermöglicht individuelle Spielarten und Strategien
  • Durch geschicktes Kombinieren von Karten verbessern Spieler die Fähigkeiten ihres Champions
  • Sehr hoher Wiederspielwert
  • Spieler verbessern ihre Skills im Kampagnen-Modus und messen sich dann in täglichen Herausforderungen mit anderen, um herauszufinden, wer der gefährlichste Gladiator in diesem Teil der Galaxie ist. Jeden Monat startet eine neue Saison.
  • Einzelkämpfer leben gefährlich!
  • Begleiter-Kreaturen helfen mit ihren besonderes Fähigkeiten, die Gefahren der Arena zu überleben.
  • Exotische Feinde
  • C-SAR garantiert eine große Vielfalt an Gegnern, die allesamt mit einzigartigen Skills und Kampfstilen in die Arena ziehen. Wer sogar die mächtigen Titanen bezwingt, sichert sich das Wohlwollen der Zuschauer!
  • Grenzenlose Unterhaltung: C-SAR hat endlos viele prozedural generierte Arenen im Angebot und eine riesige Menge an Show-Regeln, Quests, Karten, Feinden, Boss-Gegnern, Boss-Karten, Begleitern, Welten, Fallen sowie Online-Wettbewerbe und vieles mehr.

Über BetaDwarf

Das Team von BetaDwarf lebte acht Monate lang in einem Klassenzimmer – und auch (sogar noch länger) in einem Haus in einem ländlichen Gebiet Dänemarks. Inzwischen arbeiten sie in einem Büro in Kopenhagen. Ihre Geschichte ist geprägt von Blut, Schweiß und Tränen, die sich in Erfolg gewandelt haben. Vieles hat sich geändert, mittlerweile besteht das Team aus 14 begabten Entwicklern. Jeder von ihnen hegt eine große Leidenschaft für Computerspiele und jeder von ihnen strebt danach, die Grenzen des bislang Geschaffenen immer wieder zu überschreiten und neue, spannende Mechaniken zu entwickeln.

Was kostet PR eigentlich?

PR ist von allen Maßnahmen des Marketings potenziell die günstigste Variante, allerdings auch die, deren Wirksamkeit am schlechtesten messbar ist. Wenn man aufwändige Events und Pressereisen zum Firmenhauptquartier auf den Bahamas mal außen vor lässt, verursacht PR...

Wie definiert man Public Relations heute?

Weil es immer wieder gefragt wird: Eine kleine Einschätzung zum Thema PR allgemein (samt Infografik, Beispielen und einer Abgrenzung zum Marketing). Public Relations ist die Kommunikation einer Organisation (oder Einzelperson, falls es sich etwa um einen Star handelt)...