GAMEVIL veröffentlicht Finanzbericht für Q1 2016

Berlin, 19. Mai 2016 | GAMEVIL, ein führender Anbieter von Mobilegames, hat das erste Quartal 2016 mit einem neuen Umsatzrekord im Vergleich zu den Vorjahren abgeschlossen. Dem Geschäftsbericht für Q1 zufolge erzielte das Unternehmen in den ersten drei Monaten des Jahres einen Umsatz von 40,8 Milliarden Südkoreanische Won (KRW), umgerechnet etwa 30,6 Millionen Euro. Der Betriebsgewinn, inklusive Einnahmen aus Beteiligungen, lag bei 47 Mrd. KRW (35,2 Mio Euro).

Der Anstieg des Betriebs- und Reingewinns kam durch organisches Umsatzwachstum von Inhouse-Produktionen sowie Kostenreduzierungen zustande. Der im Inland (Südkorea) erwirtschaftete Umsatz lag bei 15,2 Mrd. KRW (11,4 Mio Euro); international erreichte GAMEVIL Einnahmen in Höhe von 25,6 Mrd KRW (19,2 Mio Euro). Der internationale Umsatz entfällt zu 55 Prozent auf den Asien-Pazifik-Raum (APAC) und zu 45 Prozent auf Europa und Nordamerika. Insbesondere die APAC-Umsätze haben sich enorm entwickelt und liegen 55 Prozent über dem Vergleichsquartal des Vorjahres.

Nach wie vor wachsen die Mobilegames Dragon Blaze und Kritika: Die weißen Ritter signifikant und erwirtschaften gemeinsam mehr als 80 Prozent der Umsätze im Segment “Strategie- und Action-Rollenspiele”. Kürzlich veröffentlichte Titel wie Cartoon Wars und MLB Perfect Inning 16, beide Anfang 2016 erschienen, laufen sowohl national als auch international auf stabilem Niveau.

GAMEVIL plant, seinen weltweiten Erfolg, vor allem im Bereich der mobilen Action- und Strategie-Rollenspiele, in Zukunft weiter auszubauen. Dazu sollen neue Titel wie Nine Hearts, Devilian und War of Crown beitragen, die allesamt im Laufe dieses Kalenderjahres erscheinen.

Darüber hinaus pflegt GAMEVIL weiterhin enge Beziehungen mit Lizenzinhabern, um die Markenbekanntheit eigener Titel zu erhöhen. Neben der Partnerschaft mit MLB Advanced Media und der MLB Player’s Association hat GAMEVIL kürzlich eine Kooperation mit Cartoon Network geschlossen. Für das mobile Puzzle-Rollenspiel Dungeon Link ist im Zuge dieser Partnerschaft eine umfangreiche Erweiterung im Stil der beliebten Zeichentrickserie „Adventure Time“ erschienen.

Über GAMEVIL

GAMEVIL ist einer der aktivsten und innovativsten Publisher von Mobile Games weltweit, mit über 400 Millionen Downloads und mehreren hundert veröffentlichten Spielen auf allen mobilen Plattformen. Das Unternehmen wurde 2000 in Korea gegründet und unterhält mittlerweile Büros in Berlin, Los Angeles, Tokio, Singapur und Seoul. GAMEVIL arbeitet mit mehr als 70 Entwicklerstudios aus aller Welt zusammen.

Dank seiner umfassenden Branchen- und Spartenkenntnis ist es GAMEVIL gelungen, ein breitgefächertes Spiele-Portfolio aufzubauen, darunter mehrere preisgekrönte Titel. Mit seiner langjährigen Erfahrung und großen Expertise im Bereich Mobile Gaming hat sich GAMEVIL zu einem der weltweit führenden Anbieter von Spiele-Apps entwickelt und wird auch in Zukunft daran arbeiten, diese Position weiter auszubauen.

GAMEVIL ist auf dem KOSDAQ Market gelistet (Ticker: 063080, Bloomberg: 063080:KS, Reuters: 063080.KQ)

Folgen Sie GAMEVIL auf Twitter http://www.twitter.com/gamevil und auf Facebook http://www.facebook.com/gamevil!