Black Forest Team kämpft um die Meisterschaft in Call of Duty

Spieleentwickler Black Forest Games sponsert E-Sports-Team bei der Call of Duty World League Championship

Offenburg, 24. August 2016 | Wenn Louis “LouiCM” Morton (UK), Michael “REVOLT” Eaton (UK), Nicklas “Kraqz” Brenden (Germany) und Ryan “RyanGray” Gray (UK) dieses Jahr die Arena der Call of Duty World League Championship betreten, tragen sie die Farben von Black Forest Games, Grün und Schwarz. Der unabhängige Entwickler, bekannt für die Hit-Spiele Giana Sisters: Twisted Dreams und Rogue Stormers, sponsert die außergewöhnlichen Spieler im diesjährigen Wettbewerb. Für Black Forest Games ist es das erste Sponsoring einer E-Sports-Mannschaft überhaupt.

Adrian Goersch, Mitgründer von Black Forest Games: “Wenn man wollte, könnte man jetzt einen Zusammenhang zwischen der CoD-Meisterschaft und Rogue Stormers herleiten, weil ja beide Multiplayer-Shooter sind. Aber die Wahrheit ist schlicht: Uns bot sich die Gelegenheit, extrem talentierte junge Männer bei einem aufregenden Wettbewerb zu unterstützen, und wir haben sie ergriffen.”

Das Turnier findet vom 1. bis 4. September 2016 in Los Angeles statt. 32 Teams aus der ganzen Welt werden um den Titel kämpfen.

Das Team von BFG:

Louis “LouiCM” Morton (UK): https://twitter.com/LouiCM_
Michael “REVOLT” Eaton (UK): https://twitter.com/Revoltables
Nicklas “Kraqz” Brenden (DE): https://twitter.com/KraQz7
Ryan “RyanGray” Gray (UK): https://twitter.com/RyanxGray

Über Black Forest Games
Black Forest Games wurde 2012 als unabhängiges Game-Studio in Offenburg im Schwarzwald gegründet. Das 40-köpfige, internationale Team aus Branchenveteranen spezialisiert sich auf die Produktion hochwertiger Computer- und Videospiele für alle Plattformen.