Dawn of Steel feiert weltweit Release für Windows

von | Mrz 17, 2016

Dawn of Steel feiert weltweit Release für Windows

Das Sci-Fi-Echtzeitstrategiespiel von flaregames und Superweapon steht ab sofort zum kostenlosen Download im Microsoft Store bereit!

Los Angeles / Karlsruhe, 17. März 2016 | Nutzer von Windows-Geräten* können sich endlich in die Schlacht um die Vorherrschaft auf dem Planeten Leviathan stürzen, denn flaregames und das Entwicklerstudio Superweapon haben ihr beliebtes F2P-Mobile-RTS Dawn of Steel weltweit im Microsoft Store veröffentlicht.

Dawn of Steel ist ein modernes Echtzeitstrategiespiel für mobile Geräte und zeichnet sich durch seine direkte Steuerung aus. Spieler übernehmen die Kontrolle über gigantische Kampfroboter, die sie individuell verbessern und in den Kampf gegen andere Spieler schicken können. Doch damit nicht genug: Hinzu kommt ein taktisch anspruchsvoller Basenbau, bei dem vor allem die clevere Zusammenstellung von sich gegenseitig unterstützenden Verteidigungsanlagen gefragt ist. In der Schlacht um die Vormachtstellung auf dem Planet Leviathan geht es auch um die wertvolle Ressource Plasma, die essentiell ist für das Schicksal der Erde.

Der Entwickler des Spiels ist Superweapon, ein neues Studio aus Los Angeles, das aus erfahrenen Entwicklern besteht, die bereits an Spielen folgender Serien mitgearbeitet haben: Command & Conquer, Company of Heroes, The Lord of the Rings, Crysis sowie Empires & Allies. Das weltweite Publishing übernimmt flaregames aus Karlsruhe. Das Spiel ist ab sofort in 16 Sprachversionen für iOS-, Android- und Windows-Geräte verfügbar und kann in den entsprechenden Stores heruntergeladen werden.

Informationen und News zum Spiel finden Sie auch auf der Facebook-Seite von Dawn of Steel: https://www.facebook.com/dawnofsteel

* Dawn of Steel ist ab sofort für Mobilgeräte und PCs mit Windows 8.1 und Windows 10 erhältlich.

Über flaregames

flaregames ist ein schnell wachsender Entwickler und Publisher von Mobilegames mit Hauptsitz in Karlsruhe und einem Entwicklungsstudio – der hundertprozentigen Tochter Keen Flare – in Frankfurt. Die Firma wurde 2011 von Klaas Kersting gegründet, dem früheren CEO und Gründer des führenden Onlinespieleanbieters Gameforge. Die Firma hat bisher 23 Millionen Dollar an Wagniskapital von bekannten VC-Gebern erhalten, darunter Accel Partners und Deutsche Telekom Strategic Investments. flaregames, bekannt vor allem für die Titel der Royal-Revolt-Serie, arbeitet mit Entwicklungsstudios von Weltruf zusammen, um hochqualitative Free-to-Play-Spiele für Smartphones und Tablets auf den Markt zu bringen.

Was kostet PR eigentlich?

PR ist von allen Maßnahmen des Marketings potenziell die günstigste Variante, allerdings auch die, deren Wirksamkeit am schlechtesten messbar ist. Wenn man aufwändige Events und Pressereisen zum Firmenhauptquartier auf den Bahamas mal außen vor lässt, verursacht PR...

Wie definiert man Public Relations heute?

Weil es immer wieder gefragt wird: Eine kleine Einschätzung zum Thema PR allgemein (samt Infografik, Beispielen und einer Abgrenzung zum Marketing). Public Relations ist die Kommunikation einer Organisation (oder Einzelperson, falls es sich etwa um einen Star handelt)...