Dragon Blaze mit neuen Erweckten Helden und Drachenbrecher-Liga

Berlin, 1. Juni 2016 | Mysteriöse Kreaturen sind erwacht und stellen sich ab sofort in den Dienst tapferer Helden! Das aktuelle Update für GAMEVILs beliebtes Action-Rollenspiel Dragon Blaze bringt gleich zwei neue Erweckte Verbündete ins Spiel: Machtschwert Ackard und Verdorbener Lok, die erweckten Versionen zweier ikonischer Charaktere aus der Stoyline von Dragon Blaze.

Verdorbener Loki

Loki ist ein loyaler Wächter der Hohen Elfen, der nicht widerstehen konnte, sich das „verbotene uralte Wissen“ anzueignen, um seine Macht zu erhalten. Seine Feinde lässt er in Furcht erstarren.

  • Schmerzhafte Wunden: Der Glaube an Hochelf hat ihn in eine tödliche Waffe verwandelt. Fügt einem Feind für 11 Sekunden 1989 % Schaden und 130 % DPS zu, der nicht entfernt werden kann.
  • Der Erinnerung an den Schock: Die Spitze von Lokis vergiftetem Schwert kann Feinde in den Wahnsinn treiben. Fügt einem Feind 1357 % Schaden zu und hindert ihn für 11 Sekunden am Einsatz seiner Fähigkeiten.
  • Pontus Fluch: Pontos Hagelenergie wandelt Lokis Angriff in einen Fluch um, der die Erholung des Feindes verlangsamt. Fügt allen Feinden Schaden entsprechend 603 % des ATKs zu und belegt Feinde mit einer Verschlechterung, die die Heilung für 11 Sekunden um 80 % verringert. Die Verschlechterung kann nicht entfernt werden.

Machtschwert Ackard

Ackard ist ein unermüdlicher Krieger, der mit dem Tod selbst einen Pakt geschlossen hat und mit scharfer Klinge die Verteidigungslinien seiner Feinde durchbricht.

  • Seelentötendes Schwert: Die Spitze des Schwertes wird immer schärfer und tödlicher, um die Seele des Feindes tief im Inneren zu verwunden. Fügt einem Feind 1811 % Schaden zu und betäubt ihn für 12 Sekunden.
  • Seelen-Schlag: Sein Glaube wird als sein unerschütterlicher Wille dargestellt und zu einem fatalen Angriff entwickelt. Fügt einem Feind mit 100 % Genauigkeit 1949 % Schaden zu.
  • Treffen mit dem Tod: Ackard verstärkt die tödliche Macht kurz vor dem Tod, so dass die Feinde durch sein Schwert sterben. Fügt allen Feinden 671 % Schaden zu und tötet sie unverzüglich (20 % Chance).

Eine weitere große Neuerung des Updates ist die von vielen gewünschte Drachenbrecher-Liga, die sowohl in Gildenschlachten als auch in der Arena verfügbar ist. Sie läuft getrennt von den regulären PvP-Ligen und ermöglicht es Spielern, Drachenbrecher im Kampf zu beschwören, was in der Helden-Liga nicht erlaubt ist. Weiterhin können Spieler in allen Modi wöchentliche Belohnungen gewinnen.

Die Drachenbrecher sind erst im April mit einem großen Update ins Spiel gekommen. Es handelt sich um besonders mächtige Kreaturen in Dragon Blaze, die ihre Beschwörer in der Schlacht unterstützen.

Dragon Blaze steht zum kostenlosen Download im Google Play Store und im Apple Appstore bereit.

Download iOS: https://itunes.apple.com/de/app/dragon-blaze/id959428821?mt=8
Download Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.gamevil.dragonblaze1.android.google.global.normal&hl=de

Dragon Blaze auf Facebook facebook.com/DragonBlazeGAMEVIL und Twitter @PlayDragonBlaze

Über GAMEVIL

GAMEVIL ist einer der aktivsten und innovativsten Publisher von Mobile Games weltweit, mit über 400 Millionen Downloads und mehreren hundert veröffentlichten Spielen auf allen mobilen Plattformen. Das Unternehmen wurde 2000 in Korea gegründet und unterhält mittlerweile Büros in Berlin, Los Angeles, Tokio, Singapur und Seoul. GAMEVIL arbeitet mit mehr als 70 Entwicklerstudios aus aller Welt zusammen.

Dank seiner umfassenden Branchen- und Spartenkenntnis ist es GAMEVIL gelungen, ein breitgefächertes Spiele-Portfolio aufzubauen, darunter mehrere preisgekrönte Titel. Mit seiner langjährigen Erfahrung und großen Expertise im Bereich Mobile Gaming hat sich GAMEVIL zu einem der weltweit führenden Anbieter von Spiele-Apps entwickelt und wird auch in Zukunft daran arbeiten, diese Position weiter auszubauen.

GAMEVIL ist auf dem KOSDAQ Market gelistet (Ticker: 063080, Bloomberg: 063080:KS, Reuters: 063080.KQ)

Folgen Sie GAMEVIL auf Twitter http://www.twitter.com/gamevil und auf Facebook http://www.facebook.com/gamevil!